Anna Cuka
20180115annacuka

 

Aus der Trauer zur grössten Liebe


Der überraschende Tod ihres Ehemanns und weitere Lebensumstände lösen bei Anna Cuka Verzweiflung und eine tiefe Sinnkrise aus. Sie flüchtet sich in die Arbeit, was zu einem Burnout und zu Suizidgedanken führt. In dieser Situation macht sie sich auf die Suche nach Gott. Doch nicht in der Kirche, sie sucht im Internet und findet Gott. Heute sagt sie: «Keine Sekunde möchte ich mehr ohne Jesus leben, denn ich habe meine ganz grosse Liebe gefunden. Ich bin Teil einer christlichen Gemeinschaft und schätze den Kontakt zu anderen Christen sehr. Mein grösstes Anliegen ist es, dass Menschen Jesus persönlich kennen und lieben lernen und ihm nachfolgen».
Kontaktaufnahme mit Anna Cuka
Sponsoren
Co-Sponsoren
Partner