Suchen Sie nach einem speziellen Lebensbericht?

Johana Lange-Rochels León, gebürtige Kolumbianerin, heute wohnhaft in Weinfelden, Kanton Thurgau (Schweiz). Sie wird als 14-jährige Zeugin einer Messerstecherei. Plötzlich gellen Schüsse. Eine Kugel durchschlägt ihren Oberkörper und trifft danach noch ein 6-jähriges Mädchen am Kopf, das drei Tage später stirbt. 3 Monate verbringt Johana in einer Klinik und macht dort ein Nahtoderlebnis. Nach der zweiten Operation sprechen die Ärzte von einem Wunder, dass sie das überhaupt überlebt hat. Während dieser Zeit erlebt Johana, die in ärmlichen Verhältnissen aufwuchs, auch die wundersame finanzielle Versorgung durch Gott. Heute arbeitet Johana zusammen mit ihrem Ehemann Andreas Lange vollzeitlich für Gott, um Menschen die frohe Botschaft von Jesus Christus zu bringen.
Hans Gnann, wohnhaft in Deutschland, machte beruflich in Nairobi, Kenia eine unvergessliche und für sein Leben wegweisende Erfahrung. Sein damaliger Arbeitgeber hatte ihn dorthin geschickt. Während einer zweiwöchigen Arbeitspause entschloss er sich, Freunde mittels Busreise in Mombasa am indischen Ozean zu besuchen. Einige Minuten vor der Abfahrt hörte er eine deutlich hörbare Stimme: «Geh raus aus diesem Bus!» Er schaute sich um, doch da war niemand, der mit ihm gesprochen hatte. Kurz darauf hörte er erneut die Aufforderung: «Geh raus aus diesem Bus!» Doch erst beim dritten Mal mit noch mehr Nachdruck: «Geh raus aus diesem Bus und steig in den zweiten Bus ein!» reagierte er und stieg in den zweiten Bus ein. Nach zwei Stunden kam eine steile Gefällestrecke. Es regnete stark. Hans sah, wie der erste Bus vor ihnen ins Schleudern kam, eine Leitplanke durchbrach und ziemlich tief abstürzte. Als er nach dem ersten Schock mit Gott sprach und ihn fragte, wer denn da zu mir gesprochen hatte, spürte er, er solle in der Bibel den Psalm 34,8 lesen. Mit noch zitternden Händen nahm er seine kleine Taschenbibel und las: «Alle, die dem Herrn gehorchen, umgibt sein Engel mit mächtigem Schutz und bringt sie in Sicherheit.» Mit der deutschen Initiative "Strahlende Kinderaugen Kenia" wird ermöglicht, Kindern in Kenia eine Chance auf Bildung und somit Hoffnung auf eine bessere Zukunft zu geben. Mit der deutschen Initiative "Strahlende Kinderaugen Kenia" wird ermöglicht, Kindern in Kenia eine Chance auf Bildung und somit Hoffnung auf eine bessere Zukunft zu geben. Wenn Sie die Arbeit gerne unterstützen möchten, finden Sie auf der Website strahlende-kinderaugen-kenia.de weiterführende Informationen: https://www.strahlende-kinderaugen-kenia.de
Bei Toni Duss, wohnhaft in der Schweiz, erfolgt nach einem Herzinfarkt eine Operation. 4 Bypässe werden eingesetzt. Alles scheint in Ordnung, doch nach 3 Tagen kommt es zu einer Infektion mit Lungenentzündung. Nach 4 Wochen erfolgt eine zweite Infektion. Sein Zustand verschlechtert sich dramatisch. Insgesamt befindet sich Toni gut 5 Wochen im künstlichen Koma.Seine Frau, Familie und Freunde beten für Toni. In dieser Zeit macht Toni eine intensive Nahtoderfahrung. Er darf erfahren, dass ihm sein Freund Jesus Christus an der Grenze des Todes zur Seite steht und zwei mächtige Engel schickt. Nach dieser göttlichen Erfahrung kommt es zu einer ausgesprochen schnellen Heilung. Ein Wunder Gottes, denn die Ärzte gaben ihm nur noch eine ein- bis zweiprozentige Überlebenschance! Gott gehört die Ehre!
Bei Kathrin Venter, wohnhaft in der Schweiz, machen sich mit 12 Jahren Asthmaanfälle und hohes Fieber bemerkbar. Es folgen Abklärungen beim Hausarzt mit der Diagnose Leukämie. Sie wird insgesamt ein halbes Jahr im Kinderspital St. Gallen behandelt: Chemo und Bestrahlung, teilweise auch isoliert. Halt gab ihr ihre Familie, der Glaube an Gott spielte damals noch keine Rolle, was sich aber ändern sollte. Nach ihrer medizinischen Behandlung lernte sie in einer christlichen Gemeinde mit 14 Jahren Jesus Christus persönlich kennen und erfuhr übernatürliche, ganzheitliche Heilung. Sie war so von ihrer Heilung überzeugt, dass sie die Medikamente absetzte. Die Heilung wurde auch medizinisch bestätigt. Damals hatten ihr die Ärzte nahegelegt, nicht schwanger zu werden, das Risiko eines behinderten Kindes wäre sehr hoch. Für Kathrin war klar: Jesus hat mich geheilt. Sie hat zwei gesunde Kinder, ein Mädchen und ein Junge. Gott gehört die Ehre!
Manuel B., wohnhaft in der Schweiz, erhält mit 12 Jahren die Diagnose akute lymphatische Leukämie. Es folgt eine Komplettuntersuchung mit dreimonatigem Spitalaufenthalt. Eine Freundin der Mutter lädt die ganze Familie an einen Heilungsgottesdienst nach Süddeutschland ein. Die Familie nutzt die Chance, der Gottesdienst wird für alle zu einem Wendepunkt, die ganze Familie kommt zum lebendigen Glauben an Jesus Christus. Manuel erfährt an diesem Heilungsgottesdienst ein Wunder, göttliche Heilung. Mit 18 Jahren gründet Manuel seine eigene Firma. Für die meisten Menschen bleibt dies ein Traum. Für ihn als Jungunternehmer ist jedoch nicht der Erfolg das Wichtigste, sondern mit Jesus Christus in Beziehung zu stehen und gemeinsam mit ihm den Alltag zu leben. Er wünscht sich, dass noch viele Menschen erkennen, dass Jesus Christus der Weg, die Wahrheit und das Leben ist.
Toby Meyer, wohnhaft in der Schweiz, fühlte sich lange Zeit schuldig, dass er existierte, denn er war ein ungeplantes Kind. Er sagt: «Ich hatte mich selbst eingekapselt und war jahrzehntelang gefangen in mir selbst. Nach aussen war ich unscheinbar und traute mich nicht, sie anderen zu zeigen. Ich stand im Schatten und fühlte mich entsprechend in der ganzen Schul- und Ausbildungszeit als belächelter Aussenseiter». Heute ist der bekannte Musiker mit seinen Werken ein Hoffnungsträger für viele geworden. «In Gott fand ich ungeahnte Freiheit». Neben Konzerten ist er regelmässig auf der Srasse anzutreffen, um Menschen von seinem Glauben an Jesus Christus zu erzählen und für sie zu beten. Apropos Kinderwunsch: Ein Wunder ging in Erfüllung und das in dreifacher Hinsicht.
Für Claudia Grohmann, Dr. med. dent., wohnhaft in Bamberg, Deutschland, war nicht die Auszeichnung als Miss Germany im Jahre 2002 die Erfüllung ihres Lebens. Auch nicht ihre erfolgreiche Tätigkeit als Zahnärztin mit eigener Praxis. Als 4-jährige, damals schwer krank, hatte sie eine Begegnung mit Gott, eine Nahtoderfahrung. Doch der Glaube spielte keine zentrale Rolle in ihrem Leben. Das änderte sich, als ihre Mutter an Krebs erkrankte und kurze Zeit später starb. Da brauchte sie Antworten. Diese, wie auch ihre tiefe Erfüllung im Leben, fand sie im Glauben an Jesus Christus.
Uwe Radtke, wohnhaft in Deutschland, hat das Leben am 17. März 2017 noch mal neu geschenkt bekommen. Infarkt, Herzstillstand, Reanimation mit sechsköpfigem Team aus Ärzten und Pflegern, etwa 30 Minuten Herzdruckmassage und Defibrillator, fünf Schock-Abgaben, ins Koma gespritzt, künstliche Beatmung, sofort drei Stents ins Herz bekommen, vier Tage Intensivstation. Später kamen nochmals drei Stents dazu. Herzleistung nur noch 30 %, hochgradige Herzinsuffizienz verursacht durch den Herzstillstand. Nur noch ein Prozent fehlte zur Operation eines Defibrillator-Implantats. So nah am biologischen Aus und doch mit so vielen wunderbaren Ereignissen und Fügungen eines gnädigen Gottes. Das Leben von Uwe Radtke hat eine Neuausrichtung erfahren.
Peter Roos, wohnhaft in der Schweiz, stand vor einem Scherbenhaufen, als seine erste Frau nach langer Krankheit starb. Verlustschmerz und Schulden machten ihm sehr zu schaffen. In seiner Freizeit besuchte er Bars und eher schmuddelige Lokale. Der Alkoholkonsum nahm zu. Mit der Zeit ging es so weit, dass man ihn kaum noch im nüchternen Zustand in den Bars antraf. Frauenbekanntschaften, darunter auch Prostituierte, gehörten dazu. Doch dann kam es zu einer Gotteserfahrung, die sein Leben völlig und nachhaltig umkrempelte und ihn von seinen Süchten befreite. Heute ist er glücklich verheiratet und dankbar, dass Jesus Christus seine Traurigkeit in Freude und sein Leben tiefgehend verändert hat. Sein Wunsch ist es, dass Menschen durch seinen Lebensbericht erkennen, dass Gott auch ihre Situation verändern kann.
Meck (Markus) Walther, wohnhaft in der Schweiz, hatte kein einfaches Leben. Kinderheim, Verdingung, Drogen. Mit 7 Jahren hat er einen Unfall: «Wir waren mit den Nachbarn Birnenlesen. Unterwegs rutschte ich vom Traktor und das Hinterrad rollte über meinen Kopf. Dieser war 15-fach gebrochen, die Not-OP dauerte fast 20 Stunden. Nach 30 Tagen verliess ich das Krankenhaus, kerngesund und bis heute ohne Folgeschäden - ein grosses Wunder Gottes!». Als Erwachsener sucht er Erfüllung im beruflichen Erfolg, doch er lebt an seiner Familie vorbei. Seine erste Ehe scheitert. Noch immer lebt Meck für seine Arbeit. Es kommt zur Erschöpfungsdepression. Am 29. September 2018 macht er eine Gotteserfahrung, die sein Leben komplett verändert.
Seite 1 von 2
Rückmeldung oder Gebetsanliegen
Wir freuen uns über eine Rückmeldung. Gebetsanliegen werden selbstverständlich vertraulich behandelt!
15fach gebrochen akute lymphatische Leukämie Alkohol Alkoholkonsum Alkohol und andere Drogen Süchte Allergien Andere An der Schwelle zum Tod / Suizidversuch Andreas Lange Antibiotika Armut Arthrose Arzt Arzt geheilt Asthma Asthmaanfälle Aussenseiter Bamberg Bandscheibenvorfall Befreit Befreiung Befreiung von Süchten Begegnung mit Gott belastende Umstände beruflicher Erfolg Bestrahlung Beziehung mit Jesus Bibel Bibelstelle biologisches Aus Borreliose Botschafter für Jesus Boxen bricht zusammen Burnout Busunglück Chance Chemo Christliche Klinik Christus chronische Borreliose Claudia Claudia Grohmann Claudia und Helmut Eschbacher Colitis ulcerosa CoModerator Janic Müller Cystische Fibrose Damaris Hunziker DefibrillatorImplantats Depressionen deutsch Dewald Venter Diabetes dreimonatige Komplettuntersuchung DrMedDent Drogen dämonische Mächte echte Lebensfreude Ehe Eheglück Ehe scheitert Eifersucht eigene Zahnarztpraxis eingekapselt Einreiben Eltern Engel Epilepsie Erfolg Erfüllung Erschöpfungsdepression Erster Lendenwirbel zerborsten Eschbacher Esoterik und Okkultismus Evangelist Familie Fieber Finanzen Firmenchef Franz Frauenbekanntschaften Freiheit Freude Freunde Freund Gottes frohe Botschaft Fundament ganzheitliche Heilung Gebet Gebet wirkt Wunder geborgen Geborgenheit Geburtskomplikationen geheilt Geh raus aus diesem Bus! geliebt Gelähmt german geschenktes Leben Geschlagen gesunde Kinder Glaube Godstory Gott Gottesbeziehung Gottesdienst Gotteserfahrung Gottes Liebe Gottes Wort Gott hilft auch Tieren Gott spricht zu Kindern Gott Vater göttliche Heilung Hans Gnann Hass healed healing Healingraum HealingRoom heftige Symptome Heiler Heiliger Geist Heilung Heilung durch Gebet / Medizinische Wunder Heilung durch Vergebung Heilungsgottesdienst Heilungsraum Heilung von körperlichen Gebrechen Helmut Hepatitis C HIV Herzdruckmassage Herzinsuffizienz Herzleistung Herzstillstand hinter Gitter Hinwendung Hirnschaden Hirnschädigung Hochdosis Antibiotikatherapie Hochleistungssportlerin Hoffnung Hoffnungsträger Hubschrauber Hände hörte er eine akustische Stimme Imhof Infarkt Innere Heilung Intensive Nahtoderfahrung Intensivstation Internationale Erfahrungsberichte Reports Investitionen Jani Kammermann Jessica Kull Jesus Jesusbeziehung Jesus Christus Johana LangeRochels Leon JungUnternehmer Justiz Jörg Engler Jürgen Zimmerer Kathrin Venter keine Angst vor dem Tod keine Hoffnung Kenia Kiffen Kinder beten Kinderheim Kinderheime Kinderspital Kinderwunsch Klinik Knie Kollaps Koma konnte nicht laufen Konzerte Kraft des Gebets erfahren Kraft Gottes Krankenhaus Krankenwagen Krankheit Krebs Krebserkrankung der Mutter Kriminalität käuflicher Sex körperliche körperliche Schläge künstliche Beatmung künstliches Koma langer Leben Lebensfreude Leberwerte Leidenszeit Lendenwirbel Leukämie Liebe Liebe Gottes Liebesbotschafter Manuel B Mario Herrera Meck Meck Walther Medialog medizinische Heilung Migräne miracles Missbrauch Missbraucht Miss Germany mit 12 Jahren Leukämie Mit Wundern beschenkt Moderation Andreas Lange Multiple Sklerose (MS) Musiker mächtige Engel nachhaltige Heilung Nahtoderfahrung Nahtoderlebnis Nairobi Nasennebenhölen Operation überflüssig Neonazi Neuausrichtung Neubeginn Neurodermitis Notarzt NotOp Notoperation notvolle Zeiten Omegalive Operation Partys Peter Roos Pflegekind Pfleger Philipp J Schmerold Platzangst Polizei Pornosucht Prostitution Prägung Reanimation rechtsextrem rechtsextreme Szene Reinhard Bonnke Rückenschmerzen Sauerstoffmangel scheiden Scheidung Scheidungskind Scherbenhaufen Schlafstörungen Schleudertrauma Schläger Schmerzen schmerzhafte Erinnerungen Schock Schulden schuldig gefühlt Schuppenflechten Schussverletzung in Kolumbien schweiz schwere Kindheit Schädelbrüche schüchtern Seelsorge Seelsorger Sehnsucht nach Annahme Sehnsucht nach Liebe Selahministries Selbstmordversuch Seminar Sex ShockAbgaben signs Singer SinsheimHasselbach Skinhead Skoliose Songwriter Spital Spritzen Stabilität Stents Stimmungsschwankungen Streit Studium Suche Sucht Suizid Suizidversuch switzerland Süchte Südafrika geboren Therapie tiefgreifende Heilung Tinitus Toby Meyer Tod Tod der Mutter Tot und wieder lebendig Traktur Transformation Trauer Traurigkeit Trotz Krankheitsnöten übernatürlich glücklich unerträglich Unfall Uwe Radtke Verdingbub Verdingung Vergebung Vergewaltigt Verlust Verlustschmerz verschwand vollständige Heilung Vom Baum gefallen Wahrheit Weg Weglaufen von Zuhause wegweisende Erfahrung Wendepunkt Wiederherstellung Ehe Familie wie durch ein Wunder überlebt Wirbelkörper wohnhaft in der Schweiz wonders Wunder Wunder Gottes wunderheute wunderheutetv wundersam Zahnärztin Zecke Zeckenbiss zerstörtes Leben Zusammenbruch zweiprozentige Überlebenschance Ängste Ärzte

Medialog
Freiestrasse 26
CH-8570 Weinfelden

Telefon 052 730 19 44

KONTO SCHWEIZ
Postkonto 85-534400-9
IBAN: CH81 0900 0000 8553 4400 9

KONTO AUSLAND

Konto: 91-341867-1 EUR
IBAN: CH71 0900 0000 9134 1867 1

BIC: POFICHBEXXX

Wunder-Heute APP
einfach QR-Code scannen
qr code